Herzhafte und leckere Bacon-Ziegenkäse-Taler

Die herzhaften Bacon-Ziegenkäse-Taler sind eine tolle Vorspeise oder auch Beilage, die super einfach zu machen sind. Inklusive Vorbereitungszeit und Grillen brauchen sie maximal 15 Minuten. Alles, was wir für die Bacon-Ziegenkäse-Taler brauchen, ist eine Rolle Ziegenkäse und eine Packung Frühstücksbacon.

Und weil die Bacon-Käse-Taler so schnell zubereitet sind, heize ich als Erstes den Broil King vor. Währenddessen schneide ich die Käserolle in ein Zentimeter dicke Scheiben und umwickle jede Käsescheibe mit einer Scheibe Bacon. Die Bacon-Käse-Taler grille ich bei mittlerer Leistung für ein bis zwei Minuten pro Seite an. Länger ist nicht nötig, denn sonst läuft nur der Käse aus. Der Bacon soll nur angegrillt und der Käse warm werden – dann sind sie perfekt!

So schmecken die Bacon-Ziegenkäse-Taler

Die Ziegenkäse-Taler mit Bacon schmecken richtig gut und lecker! Die Kombination aus Bacon mit Ziegenkäse ist sehr überzeugend. Ich finde, dass der Bacon dabei (den manchmal zu starken Eigengeschmack) des Ziegenkäse leicht abmildert und eine herzhafte Note einbringt. Lauwarm genossen, schmecken die Taler nicht nur super als Vorspeise, sondern können auch jedes Hauptgericht verfeinern.

Also, eine klare Empfehlung von mir! Probiert es aus 🙂

PS: Als Vorspeise kann ich auch sehr die Süßkartoffel-Toasties empfehlen. Die Toasties lassen sich auch gut mit unterschiedlichen Belägen variieren. Ein absoluter Klassiker sind natürlich auch die Datteln im Speckmantel. Was sind eure Lieblingsrezepte für Vorspeisen?

This Post Has Been Viewed 44 Times