Schnelle Waffeln mit Fertigteig

Plötzlicher Waffelhunger und keine Zeit oder Lust, Teig anzurühren? Du willst kleine frische Waffeln mit wenig Aufwand als einen von mehreren süßen Snacks anbieten? Hier ist der ultimative Waffel-Hack, den wir kürzlich bei einer Freundin kennenlernen durften und den ich jetzt unbedingt auf dem Grill ausprobieren wollte: Schnelle Waffeln aus Croissant-Fertigteig. Los geht’s!

Und so macht ihr die schnellen Waffeln

Eine lange Zutatenliste gibt es in diesem Fall nicht – alles, was ihr für sechs kleine Waffeln braucht, ist eine Packung Croissant-Teig z. B. von „Knack & Back“. Ich gebe zu, ich bin kein großer Freund von Fertigteigen, aber manchmal soll es eben doch schnell gehen oder es lohnt einfach nicht, eine große Menge an Waffelteig anzurühren. Und genau für so einen Fall ist der Waffel-Hack wunderbar.

Und schon geht es an die Vorbereitung: Zunächst heize ich das Waffeleisen (natürlich aus schwerem Gusseisen) auf meinem Broil King für etwa fünf bis zehn Minuten bei mittlerer Hitze auf. Dann packe ich den Croissant-Teig aus und forme jeweils aus der Teigmenge für ein Croissant einen runden, etwas platt gedrückten Teigling. In mein gefettetes Waffeleisen aus Gusseisen gebe ich dann zwei Teiglinge, sodass zwei kleine Waffeln gleichzeitig entstehen. Nach ca. 2-3 Minuten in der direkten Hitze sehen die Waffeln dann so aus:

Der Geschmack der Waffeln aus Croissant-Fertigteig

Natürlich ist der Geschmack der Waffeln ein anderer als wenn man Omas bewährtes Waffelteig-Rezept nimmt. Es wäre ja auch schade, wenn das nicht der Fall wäre! Die schnellen Waffeln aus Croissant-Fertigteig erinnern geschmacklich – oh Wunder – an Croissants, gleichzeitig sehen sie nach wunderbar knusprig-luftigen Waffeln aus und haben auch genau diese Konsistenz. Außen leicht knusprig, innen luftig-zartig – pur, mit Kirschen, Marmelade oder Nutella eine gelungene und vor allem schnelle Abwechslung in meiner süßen Ecke!

Der Waffel-Hack mit Brötchen-Fertigteig

Falls sich der ein oder andere von euch fragt, wie die Waffeln wohl auf Basis des Brötchen-Teigs zum Beispiel von „Knack & Back“ schmecken: Noch habe ich keine Antwort parat, aber werde auch das bei Gelegenheit testen und den Beitrag hier dann entsprechend aktualisieren. Also schaut regelmäßig vorbei und freut euch auf das Update 🙂

This Post Has Been Viewed 45 Times