Leckere Salsiccia mit RosmarinBeim Einkaufen für das Wochenende kam ich zufällig an einem Kühlregal mit allerlei Leckereien aus Italien vorbei, und darunter war auch die Salsiccia mit Rosmarin. Von dieser italienischen Wurst bin ich sowieso ein großer Fan, und so kam es, dass aus mir unerklärlichen Gründen sich mit einem Mal die Wurstpackung in meinem Einkaufskorb befand. Zufälle gibt’s aber auch 🙂

Nachdem also klar war, dass gegrillt werden würde, stellte sich die Frage nach der Beilage. Hierzu wurde ich in unseren Vorräten fündig, denn wir hatten noch Kartoffeln und eine Zucchini. Fertig ist mein Grillmenü 🙂

4 kleine Rosmarin-Salsiccia
Kartoffeln
Zucchini
Sonnenblumenöl
Ankerkraut Hamburg Gun Powder
Salz
Kreuzkümmel

Die Vorbereitung

Dieses Kapitel ist schnell erzählt, denn außer Grill vorheizen, Kartoffeln und Zucchini zu putzen gibt es nicht viel zu tun. Die Kartoffeln mariniere ich mit etwas Öl und Hamburg Gun Powder von Ankerkraut. Dieser Rub schmeckt sehr lecker, aber hat relativ wenig Salz. Aus diesem Grund würze ich noch etwas nach und gebe auch noch Kreuzkümmel dazu.

Die Wedges mit Ankerkraut Hamburg Gun Powder

Die Zucchini schneide ich in circa ein Zentimeter dicke Scheiben. Als Marinade verwende ich den Rest Flüssigkeit, der in der Schüssel bleibt, nachdem ich die Kartoffeln auf den heißen Grillrost gebracht habe. Und jetzt noch die Salsciccia in voller Pracht:

Die Salsiccia mit Rosmarin

Viel Rauch um nichts?

Ihr ahnt es vielleicht – das Grillen der Salsiccia artete in einer mittelschweren Rauchentwicklung aus. Die grobe italienische Bratwurst ist recht fett, sodass beim Grillen viel Flüssigkeit austritt. Diese Flüssigkeit landet dann auf den heißen Flavorizer Bars. Die Flavorizer Bars sind die Bleche, die oberhalb der Gasbrenner meines Broil King Regal 490 liegen und die Gasflamme vor direktem Fettbrand beschützen.

Der austretende Saft vom Grillgut landet also auf den Flavorizer Bars, verdampft dort durch die große Hitze sehr schnell und es entsteht der Grillrauch. Dieser ist vielleicht manchmal lästig (huhu liebe Nachbarn, sorry 😉 ), aber sorgt eben auch für zusätzliche Aromen.

Es raucht und dampftDas Grillsetup sieht wie folgt aus: Die Wedges grille ich auf meiner BBQ-Grillmatte (sehr empfehlenswert) bei niedrigster Leistung. Durch den Paprika im Hamburg Gun Powder Rub würden die Wedges sonst von außen schwarz werden und innen noch weich sein.

Daneben liegen die Salsiccia mit Rosmarin in der direkten Grillhitze. Der Gasregler steht hier auf 1/4 Leistung, ist also recht gering eingestellt.

Bald ist das Essen fertigFür die Zubereitung der Wedges und der Salsiccia benötige ich circa 30 Minuten. In den letzten zehn Minuten kommen auch noch meine Zucchini-Scheiben in die direkte Hitze. Sie bekommen so ein schönes Branding, bleiben aber durch die recht geringe Grilldauer schön saftig. Das funktioniert aber nur, wenn die Scheiben ausreichend dick sind. Ein Zentimeter sollte es mindestens sein.

Und so schmeckt die wunderbare Salsiccia mit Rosmarin

Und dann darf die schöne Salsiccia mit Rosmarin genossen werden. Die Wurst hat von außen eine schöne Röstung mit einer festen Haut bekommen. Bereits beim Grillen und insbesondere beim Anschneiden dieser italienischen Spezialität stellt sich sofort ein intensives Rosmarin-Aroma ein – mmmmmhhh!

Die Salsiccia überzeugt nicht nur beim Geruch, sondern auch beim Geschmack. Sie ist grundsätzlich mild, schmeckt intensiv und lecker nach Schweinefleisch und vor allem nach Rosmarin. Einfach lecker. Frevelhaft, wer hierzu Ketchup essen würde!

Als Beilage passen die Wedges ganz hervorragend. Der Hamburg Gun Powder Rub ist nicht so intensiv und dominant im Geschmack wie Magic Dust, sodass sich die Kartoffelspalten harmonisch in das Grillgericht einfügen. Die Zucchinischeiben sind noch milder im Geschmack, da ich ja hier nur den Rest Marinade der Kartoffeln verwendet habe.

Und so bleibt die leckere Salsiccia der Star des Grillmenüs und zaubert mir bei jedem Bissen ein Lächeln ins Gesicht  🙂

Schlemmen mit Salsiccia mit Rosmarin, Wedeges und Zucchini[amazon_link asins=’B075C4JYGP,B0115QLXEE‘ template=’ProductCarousel‘ store=’arnegrilltde-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’17ce2687-7187-11e8-8e1b-474d73f980fb‘]

This Post Has Been Viewed 91 Times