Guten Appetit!Letzter Tag auf Mallorca, ein schöner Urlaub geht zu Ende. Da ist Abschiedsgrillen mit dem Betlem Beach BBQ angesagt. Vergrillt wird die zweite Hälfte des gestrigen Wurstpakets (siehe hier), allerdings ohne Morcilla, die mir nicht so gut geschmeckt hat. Dazu gibt es Maiskolben und Folienkartoffeln (wieder vorgekocht) mit Kräuterquark.

Geschmacklich war das Abschiedsgrillen wieder sehr lecker. Als erstes war die Paprika-Chorizo fertig, was nicht weiter verwundert: Durch Paprika kann schnell eine Röstung erreicht werden, allerdings verbrennt das Grillgut auch schneller. So braucht die Paprikawurst nur gute zehn Minuten auf dem Grill, während die Criollo und Longaniza gute 15-20 Minuten gebraucht haben.

Tja, mit diesem leckeren und würzigen Betlem Beach BBQ geht ein toller Urlaub zu Ende. Eines ist sicher: Ich komme nochmal wieder, aber nur, wenn die nächste Finca wieder einen Grill hat 🙂

PS: Gut, dass ich nicht auf die Gasflasche gewettet habe – hätte wirklich gedacht, dass ich die Buddel leer gegrillt bekomme. Aber der Weber Q300 ist da recht sparsam (aber durch die sparsamen Gasbrenner auch weniger leistungsfähig). Mal sehen, wie weit die nächsten Bewohner der Finca mit der Flasche kommen 🙂

This Post Has Been Viewed 89 Times