Bruschetta vom Broil KingBruschetta vom Broil King eignet sich als perfekte Vorspeise für ein mehrgängiges Grillmenü, denn man kann die italienische Vorspeise wunderbar vorbereiten. Das vermeidet Stress während des Grillens und ich kann das Essen in Ruhe genießen.

Diese typische italienische Spezialität ist sehr einfach zuzubereiten und man braucht nur die folgenden Zutaten:

4 aromatische und reife Tomaten
1 Knoblauchzehe
1 Handvoll Basilikumblätter
Olivenöl
Pfeffer 
Salz
1 Ciabatta

Und so macht man Bruschetta

Die Tomaten wasche und trockne ich gründlich ab, bevor ich sie kleinschneide. Bei Bruschetta brauchen wir nur das Fruchtfleisch der Tomate, der wässerige Innenkern muss also entfernt werden. Das Fruchtfleisch schneide ich dann in kleine Würfel.

Zu der gewürfelten Tomate kommt dann der kleingehackte Basilikum sowie eine zerdrückte Knoblauchzehe. Die Mischung schmecke ich dann mit Olivenöl, Pfeffer und Salz ab und lasse sie zwei bis drei Stunden im Kühlschrank ziehen.

Fertiger Bruschetta MixKurz vor dem Grillen nehme ich die Bruschetta aus dem Kühlschrank, damit sie Raumtemperatur annehmen können. Währenddessen schneide ich das Ciabatta in circa 1,5 – 2 cm dicke Scheiben.

Tipp
Mit diesem Ciabatta-Rezept, welches sich natürlich auf dem Grill zubereiten lässt, könnt ihr der italienischen Vorspeise das i-Tüpfelchen aufsetzen, denn das Brot ist sehr saftig und voll im Geschmack. Kein Vergleich zu fertigem Ciabatta, welches ich aus Zeitgründen heute verwende!

Während der Grill draußen auf mittlerer Leistung vorheizt, beträufel ich das Ciabatta mit etwas Olivenöl. Die Brotscheiben röste ich dann kurz von beiden Seiten auf dem Grill an. Dabei ist mir wichtig, dass das Brot nicht zu hart wird – es soll innen noch etwas soft und von außen angeröstet sein. Genau aus diesem Grund dürfen die Brotscheiben nicht zu dünn sein und das Olivenöl hilft gegen die Austrocknung.

Das Anrichten geht dann super schnell: Den Tomaten-Mix auf die noch warmen Brotscheiben geben, fertig! Geschmacklich ist die Bruschetta vom Broil King eine Wucht. Das Brot ist außen knusprig und innen noch etwas weich. Der Tomaten-Mix schmeckt intensiv nach Olivenöl und Basilikum, und der Knoblauch bleibt dezent im Hintergrund.

Bruschetta – eine leckere Vorspeise, die schnell gemacht ist und sehr gut vorbereitet werden kann! Es gibt übrigens auch tolle Variationen von Bruschetta. Sehr empfehlen kann ich euch die Variante mit Prosciutto und gegrillter Birne. Mmmmh, lecker!

Leckere Bruschettas vom Grill

 

This Post Has Been Viewed 135 Times