Endlich ist das Essen fertigDie Gasflasche hält tapfer durch, deswegen kann ich das Betlem Beach BBQ zum Glück auch mit Fleischspießen mit Zucchinischeiben und Zwiebelringen an Tag 8 fortsetzen 🙂

Heute gibt es Fleischspieße mit Zucchinischeiben und etwas grünen Spargel. Die Vorbereitung ist denkbar einfach: Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Spargel schälen. Zwiebel ebenfalls schälen und in Ringe schneiden. Alles mit etwas Öl einreiben und mit etwas Salz würzen.

Zunächst die Fleischspieße auf den Grill legen, da sie länger als das Gemüse brauchen. Ich bin mir nicht mehr sicher, wie lange die Spieße gebraucht haben, aber es dürfte ungefähr eine halbe Stunde gewesen sein.

Die Zucchini benötigt (je nach Scheibendicke) ca. 15 Minuten, der Spargel max. 10 Minuten.

Beim Grillen hatte ich den Weber Q300 meist auf dreiviertel bis volle Hitze – meinem Empfinden nach ist der Grill ein bisschen schwach auf der Brust. Selbst auf voller Power zeigt das Deckelthermometer selten mehr als 250 Grad. Von meinem Outdoorchef Ascona 570 bin ich da etwas anderes gewöhnt.

Also, nach einer guten halben Stunde war alles fertig und konnte bei tollem Sonnenschein auf der Terrasse genossen werden!

Das mallorquinische Gemüse schmeckt intensiver, als ich es aus Deutschland gewöhnt bin. Es braucht daher nicht viel Gewürze, um das Gemüse zu genießen – es schmeckt für sich schon sehr lecker. Das merkt man an der Zucchini, aber auch am grünen Spargel, der schön „pur“  schmeckt. So lässt sich Urlaub genießen 🙂

 

This Post Has Been Viewed 110 Times