Die Pizza backt im Steinofen

Pizza aus dem Steinofen, damit kann nicht jeder auftrumpfen! Ich durfte dabei sein, als Freunde von uns das erste Mal ihren Steinofen im Garten ausprobiert haben, den der Vorbesitzer gebaut hatte. Sehr spannend, denn wir alle haben keine Erfahrung mit einem Steinofen. Aber auch ohne Erfahrung im Backen mit dem Steinofen waren wir uns einig, dass eine ausreichende Hitze durch den heißen Stein sehr wichtig ist. An einer Seite des Ofen muss außerdem noch etwas glühende Kohle bzw. ein kleines Feuer sein, damit auch genügend Oberhitze vorhanden ist. Der Steinofen wurde also schon früh am Nachmittag befeuert, damit er sich ordentlich durcherhitzen kann.

Der Steinofen heizt ordentlich vor

Die Pizza bestand natürlich nicht aus einem Fertigteig, sondern aus einem selbstgemachtem Teig, der mindestens 24 Stunden ruhen durfte. Die Voraussetzungen waren also sehr gut 🙂 Als der Ofen (nach einem Hitze-Test per ausgestrecktem Arm 😉 ) bereit war, stellten wir fest, dass wir gar kein passenden Pizzaschieber haben, um die Pizza direkt auf den heißen Steinboden zu platzieren. Also mussten wir improvisieren und haben einfach das Backblech in den Steinofen gelegt, das so gerade eben noch durch die Öffnung gepasst hat. Puuh!

Die Temperatur haben wir nicht messen können, aber ich denke, dass der Ofen etwas mehr Hitze hätte haben sollen. Eine Pizza zu backen, dauert bei den typischen hohen Temperaturen nicht lang – vielleicht sieben bis zehn Minuten, je nachdem wie hoch die Hitze ist. In unserem Fall und mit dem Backblech hat es länger gedauert und die Pizza war nach 25 Minuten fertig. Das Ergebnis war trotzdem überragend – seht selbst!

Die Pizza aus dem Steinofen ist fertig!

Auch geschmacklich hat die Pizza voll überzeugt. Der Teig war extrem lecker und fluffig, das Sugo sehr aromatisch und der Belag super lecker. Außerdem hatte die Pizza ein leichtes Raucharoma durch die offene Flamme im Ofen – boar, war das lecker!

Es schreit also nach einer Wiederholung, bei dem die Pizza direkt auf dem heißen Steinboden backen darf. Sobald ein Pizzaschieber vorhanden ist, wird es Zeit für den Zweitversuch 🙂

This Post Has Been Viewed 51 Times