Leckere Auberginen-Champignons-SpießeMoin Grillfreunde, nach viel zu langer Abstinenz kann ich heute mal wieder meinem liebsten Hobby frönen – dem Grillen von diesmal Auberginen-Champignons-Fleischspieße. Nachdem mir in den letzten Wochen die Zeit für entspanntes Grillen gefehlt hat, kann ich mich heute mal wieder austoben.

Heute soll es Grillspieße geben. An und für sich nichts Neues, wenn da nicht die Aubergine wäre, die es bisher noch nie auf den Grill bei uns geschafft hat. Ein Skandal. Das soll sich heute ändern, denn es wird pikante Auberginen-Champignons-Fleischspieße geben. Für mehr Abwechslung gibt es nicht nur eine Fleischsorte, nein, gleich zwei! Hähnchen und Schwein geben sich heute zusammen die Ehre 🙂

Zunächst habe ich die Champignons und die Aubergine in mundgerechte Stücke geschnitten. Gleiches mit dem Fleisch. Die Mengen waren nicht abgemessen, sondern nach Gutdünken bemessen. Ich hatte heute 6 größere Champignons, eine Aubergine, eine halbe Hähnchenbrust und circa 200g Schweinegulasch. Alle Zutaten habe ich in einer Schüssel vermischt und mit ordentlich Olivenöl (die Auberginen saugen viel auf), Salz, dem Saft einer halben Zitrone und pikantem Paprikagewürz miteinander vermengt. Anschließend kam das Ganze für 3 Stunden in den Kühlschrank, damit die Marinade auch ordentlich einziehen kann.

Im nächsten Arbeitsschritt kamen die gut durchmarinierten Stückchen auf meine Doppelspieße. Der Grill war schon gut im indirekten Grillmodus vorgeheizt, so dass ich die Spieße zügig auf das heiße Rost legen konnte. Nach guten 10 Minuten habe ich einmal gewendet, um auch von der anderen Seite ein schönes Branding zu bekommen. Nach ca. 20 Minuten waren die Spieße dann auch schon fertig.

Und wie hat es geschmeckt? Gut. Sogar sehr gut! Vor allem die Aubergine war sehr schmackhaft, und auch das Fleisch hat sehr gut geschmeckt. Der Zitronensaft hat für das gewisse Etwas gesorgt. Bei den Champignons war die Zitrone etwas zu intensiv. Also beim nächsten Mal die Champignons nur kurz mit marinieren. Ansonsten uneingeschränkt empfehlenswert!

Und hier wie immer die Bildergalerie für euch:

 

This Post Has Been Viewed 208 Times