Möhren und Champignons auf GemüseblechZeit für die nächste Grillrunde mit karamellisierten Möhren, Champignons und Grillkäse. Für dieses komplett vegetarische Grillmenü benötigt ihr für zwei Personen folgende Zutaten:

4 große Möhren
2 Grillkäse 
250g Champignons
Öl
Pfeffer
Salz
Honig

Los geht es mit den Möhren, während der Broil King draußen vorheizt. Die Karotten schäle ich und schneide die Spitzen sowie etwas vom Grün ab. Ein bisschen Grün sollte für die Optik noch dran bleiben. Das Auge isst ja schließlich mit. Anschließend bestreiche ich sie mit der Marinade aus Olivenöl, Pfeffer, Salz und Honig.

Marinierte Möhren

Die Champignons bürste ich ab und lege sie ebenfalls zum Grillen bereit. Die Möhren grille ich nun bei direkter Hitze (1/2 Leistung) an, während die Champignons auf dem Gemüseblech verweilen dürfen. In der rechten Grillhälfte habe ich die Brenner unterhalb des Gemüseblechs auf 1/3 Leistung eingestellt.

Möhren und Champignons auf Gemüseblech

Beim Grillen der karamellisierten Möhren muss man etwas aufpassen, damit sie nicht verbrennen. Deswegen lieber einmal mehr schauen und drehen. Sobald die Karotten angegrillt sind, können sie zu den Champignons auf das Gemüseblech, um dort in Ruhe fertig zu grillen.

In meinem Tiefkühlfach habe ich auch noch einen kleinen Teigrest gefunden, den ich schnell in der Mikrowelle aufgetaut habe. Leider lag der Teig etwas zu lange in der Mikrowelle, sodass er schon etwas zu warm und fest geworden ist. Ich probiere es trotzdem aus, ob damit eine kleine Mini-Pizza mit Öl, Tomate und Kräutern möglich ist. Dazu forme ich einen flachen Teig, bestreiche ihn mit etwas Olivenöl und gebe Tomatenscheiben sowie Kräuter dazu. Die Mini-Pizza kommt dann in die direkte Hitze auf den Grillrost.

Als letztes kommt nun der Grillkäse auf das Grillrost, da er sehr schnell fertig gegrillt ist und dazu neigt, bei zu langer Grillzeit trocken zu werden.

Grillkäse, Möhren und Champignons auf Broil King Regal 490

Nach gut 20 Minuten ist es soweit, mein vegetarisches Grillmenü mit karamellisierten Möhren mit Champignons und Grillkäse ist fertig.

Grillteller mit Grillkäse, karamellisierten Möhren und Champignons

Die Möhren sind mir einen Tick zu dunkel geraten, geschmacklich aber gut. Beim nächsten Mal sollte ich etwas mehr Honig verwenden, da die süße Note der Möhren kaum durchkommt. Die Konsistenz ist dagegen gut, da der Kern der Karotte nicht weich gegrillt ist, sondern noch leichten Biss hat. Die Champignons sind dazu eine saftige Beilage, die jeder für sich bei Bedarf mit Pfeffer und Salz nachwürzen kann. Es ist kein besonderes Grillmenü, aber für den Anfang mit meinem neuem Broil King Regal 490 eine willkommene Übung!

Wie ich in meinem ersten Angrillen mit Hähnchen-Pflaumen-Spießen mit dem Broil King Regal 490 festgestellt hatte, so hat der Grill wirklich ausreichend Leistung. Das kann man auch gut an den (dunklen) karamellisierten Möhren sehen. Beim nächsten Mal sollte ich also die Hitze noch etwas mehr reduzieren 🙂

PS: Eines habe ich noch vergessen – mein Nebenprojekt „Mini-Pizza vom Rost“. Sie ist eine leckere Überraschung! Mit krossen Boden und intensiven Tomaten- und Kräutergeschmack ist sie eine sehr leckere Beilage. Die Mini-Pizza muss ich nochmal wiederholen, dann aber mit frischem und weichen Teig, der sich dann auch besser formen lässt!

This Post Has Been Viewed 305 Times