Italian BBQ Quickie

Manchmal muss es einfach schnell gehen, so auch neulich nach einem langen Arbeitstag. Mit Lust auf fleischfreies Grillen und Hunger auf italienische Küche ging es kurzerhand in den Supermarkt nebenan. Um zwei Personen satt zu kriegen, landeten folgende Zutaten im Einkaufswagen – der Italian BBQ Quickie ist geboren:

1 Ciabatta
1 Pesto Calabrese mit Peperoni
2 Tomaten
2 Mozzarella
1 Romana Salatherz
1 Basilikum im Topf
9-Pfeffer Symphonie von Ankerkraut

Während ich meinen Outdoorchef Ascona 570 G auf voller Hitze vorheize, wird in der Küche schon geschnibbelt: Tomaten und Romana Salatherz waschen, Mozzarella und Tomaten in Scheiben schneiden, Basilikumblätter abzupfen und alles auf einer Platte anrichten.  Nun kommt das halbierte Ciabatta auf das Grillrost und wird indirekt bei halber Hitze für ca. 15 Minuten angeröstet. Und schon kann‘s mit dem Italian BBQ Quickie losgehen:

Ciabatta einen Moment abkühlen lassen, beide Hälften mit Pesto bestreichen, Tomaten- und Mozzarellascheiben drauf geben und zum Schluss mit etwas Basilikum garnieren. Und für mich gehört natürlich auch etwas von der 9-Pfeffer-Symphonie auf die Tomaten! Fertig ist der Italian BBQ Quickie. Schnelle Kost vom Rost kann so lecker sein 🙂

This Post Has Been Viewed 124 Times