Lammburger mit HummusViel zu lang ist der letzte Beitrag auf meinem Blog her, aber ich war die letzten zwei bis drei Monate sehr intensiv mit dem Thema Eigenheim und Renovierung/Modernisierung beschäftigt. Darunter litt meine Grillaktivität, wie sich unschwer an meinem Blog erkennen lässt 🙁

Mittlerweile sind die meisten Umbauarbeiten an unserem neuen Zuhause abgeschlossen und wir sind eingezogen. Zwar stehen noch immer einige Kartons herum, und auch Baufassungen hängen noch in dem einen oder anderen Zimmer, aber es ich habe zwischenzeitlich schon wieder grillen können – wie zum Beispiel den sehr leckeren Lammburger mit Hummus.

Lammburger mit Hummus und Bulgursalat

Beim Bummeln durch einen neuen türkischen Supermarkt bin ich nämlich an der Fleischtheke hängen geblieben und habe Lammburger-Patties entdeckt, die ich unbedingt kaufen und ausprobieren musste! Zuhause hatten wir auch noch ein paar Reste wie z.B. ein Gläschen Hummus oder das Soft Bröd von Ikea, die ich mit dem Lammburger-Patties kombinierte. Und so ergab sich folgende Zutatenliste für meinen Lammburger mit Hummus:

2 Lammburger-Patties mit Kräutern
grüner Salat
1 Tomate
1 Gläschen Hummus
Sambal Olek
Soft Bröd

Die Zubereitung der Lammburger

Das Grillen der Lammburger war denkbar einfach: Einfach die Lammburger-Patties auf den vorgeheizten Grill legen und medium durchgrillen. Parallel schneide ich die Tomaten auf und bereite den Salat als Burger-Zutat vor.

Meine Patties waren sehr dick, sodass ich von jeder Seite für fünf Minuten mit direkter Hitze gegrillt habe. Bei der Druckprobe waren die Patties dann noch weich und es trat klarer Fleischsaft aus.Die Lammburger-Patties werden mit direkter Hitze gegrillt

Das Soft Bröd habe ich zum Schluss kurz angeröstet. Dann war alles bereit und ich konnte das Soft Bröd mit Hummus und Sambal Olek bestreichen und darauf Salat, Lammburger-Patty und Tomate garnieren.

Der Geschmack

Der Lammburger mit Hummus schmeckte super gut. Sehr intensiv im Geschmack, aber dank hochwertigem Lammfleisch mit einer schönen, feinen Lamm-Note. Und einer ordentlichen Knoblauchfahne, die die Fleischerei eingebaut hat 🙂 Der Patty war auf den Punkt medium gegrillt und innen zart rosa und sehr, sehr saftig. Perfekt.

Der Hummus aus dem Glas war sehr intensiv, hier habe ich schon einige Hummus gegessen, die deutlich milder waren. In diesem Fall passte der starke Hummus aber sehr gut, denn das Lamm ist ebenfalls stark im Geschmack und wurde der Hummus zu einem guten Gegenspieler für das Burger-Patty.

Da ich nur wenig Sambal Olek verwendet hatte, war der Lammburger primär aromatisch und nicht zu scharf. In Summe eine sehr runde und leckere Komposition, die ich aber aufgrund des starken Knoblauchgehalts des Patty für das Wochenende empfehlen würde!

Als Beilage hatten wir Bulgursalat gemacht, der sehr gut mit dem Lammburger harmoniert.

Saftiger Lammburger, medium gegrillt, mit Soft Bröd und Hummus
PS: Und in Zukunft gibt es dann wieder mehr Grillbeiträge!

This Post Has Been Viewed 88 Times