Aubergine mit Bratwurst und Nudeln

Wenn es mal schnell gehen soll, dann sind Bratwurst mit Aubergine und Nudeln definitiv das Richtige – vorausgesetzt, man hat einen Rest Nudeln zum Grillen. Und wenn es schnell gehen soll, dann dürfen es auch nicht viele Zutaten sein. So sieht dann auch meine Zutatenliste aus – nämlich sehr übersichtlich!

2 Bratwürste
1 Aubergine
2 Tomaten
Olivenöl
Kräutersalz

Der Grill darf schon mal für zehn Minuten vorheizen. In dieser Zeit wasche und trockne ich die Aubergine und schneide sie in circa 0,5 cm dicke Scheiben. Die Scheiben würze ich dann in einer Schale mit einem ordentlichen Schuss Olivenöl und Kräutersalz. Dieses Mal habe ich Flor de Sal Mediterránea verwendet.

Den Rest Nudeln, den ich noch vom Vortag habe, möchte ich testweise in meinem Gourmet Halbmond zubereiten. Die Nudeln gebe ich dazu in den Halbmond, sowie etwas Margarine und zwei geviertelte Tomaten. Zusätzlich würze ich mit Kräutersalz.

Wenn der Grill ausreichend heiß ist, was nach gut zehn Minuten Aufwärmzeit definitiv der Fall ist, kommt alles auf den Grillrost. Den Gourmet Halbmond stelle ich in die rechte Seite des Grills, wo ich die Brenner auf minimaler Leistung eingestellt habe. Die beiden linken Brenner laufen auf mittlerer Leistung. In diesem Grillbereich grille ich nun die Bratwürste, die ich wieder angeritzt habe (damit sie nicht platzen) sowie die Auberginenscheiben.

Auberginenscheiben und Bratwurst grillen

Schon nach kurzer Zeit entwickeln die Auberginen ein tolles Branding. Auch die Bratwürste grillen gleichmäßig an. Nur die Nudeln werden recht zögerlich warm, sodass ich nach kurzer Zeit die beiden rechten Brenner auf mittlere Leistung einstelle, um den Vorgang zu beschleunigen.

15 Minuten später ist es soweit, meine Bratwurst mit Aubergine und Nudeln ist fertig und kann angerichtet werden. Die Aubergine schmecken wieder toll – die Haut wird leicht knusprig außen, während das Fruchtfleisch sehr zart und saftig ist. Mit dem Kräutersalz super lecker! Dazu die Nudeln mit Tomate als Sättigungsbeilage mit einer deftigen Bratwurst – so sieht ein schnelles und leckeres Grillmenü aus, das satt macht!

This Post Has Been Viewed 257 Times