Süßkartoffeln mit BBQ Sauce und Maiskolben

Mein nächstes Übungsprojekt heißt „Süßkartoffeln mit BBQ Sauce und Maiskolben“. Mit diesem Grillmenü kann ich weiter an der gleichzeitigen direkten und indirekten Zubereitung von Zutaten üben. Für die Süßkartoffeln mit BBQ Sauce und Maiskolben braucht ihr folgende Zutaten:

3 Süßkartoffeln mittlerer Größe
2 Maiskolben (vorgegart)
 Magic Dust Gewürz
Kreuzkümmel
Öl
BBQ Sauce

Der Broil King Regal 490 darf draußen seiner liebsten Beschäftigung nachgehen und sich warm machen für eine ausgiebige Grillsession. Während der Grill sich aufheizt, bereite ich die Zutaten vor. Heißt also: Süßkartoffeln schälen, in grobe Stückchen schneiden und mit Öl, Magic Dust und Kreuzkümmel ordentlich würzen und marinieren.

Die überaus leckere BBQ Sauce habe ich zum Glück schon am Vorabend gekocht, sodass sie für das heutige Grillvergnügen schon bereit steht.

Süßkartoffeln mit Gewürzen

Der Broil King ist ausreichend aufgeheizt und bereit zum Grillen. In der Edelstahl Gemüsepfanne grille ich nun indirekt die Süßkartoffeln. Dazu lasse ich die beiden rechten Brenner auf halber Leistung an, während die beiden linken deaktiviert sind. Durch den geschlossenen Garraum verteilt sich nun die Hitze gleichmäßig und grillt indirekt die Kartoffelspalten durch.

Nach 15 Minuten, wenn die Süßkartoffeln bereits ordentlich vorgegart sind, dürfen auch die beiden Maiskolben mit auf den Grillrost. Sie kommen in direkte Hitze auf der rechten Seite des Grills.

Süßkartoffeln und Maiskolben auf Grill

Die Maiskolben benötigen circa zehn Minuten Grillzeit, dabei müssen sie immer wieder gewendet werden. In den letzten fünf Minuten aktiviere ich die beiden linken Brenner auf kleinster Stufe, um eine leichte Röstung auf den Wedges herzustellen. Zwischendrin wende ich alle Süßkartoffelspalten, damit sie von beiden Seiten ein schönes Branding bekommen, dann ist alles fertig zum Verzehr.

Die Süßkartoffeln mit BBQ Sauce und Maiskolben sind ein richtig leckeres vegetarisches Grillmenü! Die Kombination der Süßkartoffelspalten mit der würzigen BBQ Sauce passt perfekt und ist kräftig im Geschmack. Der Maiskolben (wer mag, bestreicht den Maiskolben noch mit Butter/Margarine und würzt mit etwas Salz) als Beilage sorgt dafür, dass das Gericht an diesem warmen Sommertag nicht schwer im Magen liegt. Ich persönlich esse den Maiskolben am liebsten pur, ganz ohne Butter und Salz.

Die Kartoffelspalten sind mit dieser Zubereitungsmethode deutlich besser als im letzten Versuch geworden, wo ich die Wedges kurz direkt angegrillt und danach indirekt gegart habe. Das indirekte Angrillen der Wedges mit einem Finish über direkter Hitze scheint der Schlüssel zum erfolgreichen Kartoffelspalten-Grillen zu sein. So bin ich wieder um eine Erfahrung reicher geworden!

Mit meinem neuen Broil King Regal 490 bin ich bisher sehr zufrieden: Er hat Leistung satt, die sich aber sehr gut regulieren und steuern lässt. Auch bietet er mir die gewünschte Flexibilität, um gleichzeitig direkt als auch indirekt zu grillen. Ich bin begeistert!

This Post Has Been Viewed 175 Times