KartoffeleckenDie absoluten Klassiker vom Grill sind und bleiben die Kartoffelecken. Nur auf dem Grill gelingt es mir, die Kartoffelecken so lecker und knusprig zu machen. Ich vermute, dass es daran liegt, dass die Kartoffelecken beim Garen nicht im Öl (wie im Backofen) liegen bleiben, sondern es auf dem Grill abtropfen kann. Wie dem auch sei, wir machen unsere Kartoffeln jedes Mal anders, ein Standardrezept gibt es nicht. Nach dem Schälen (was wir nur machen, wenn die Schale sich nicht zum Grillen eignet) werden die Kartoffeln mit klarem Wasser abgespült und abgetrocknet. Anschließend nach Belieben mit etwas Olivenöl und Salz sowie Gewürzen bzw. Kräutern würzen. Das Ganze dann auf dem vorgeheizten Grill bei max. halber Hitze (besser noch mit weniger Hitze, wenn man die Zeit hat) ca. 25 Minuten grillen.

PS: Die Kartoffelecken auf den Bildern sind nicht so gut geworden. War schon dunkel draußen und habe nicht gesehen, dass der Grill auf volle Hitze stand 😉

This Post Has Been Viewed 532 Times